News

Liebe Mitglieder,

in den letzten Tagen habe ich viele Klagen über den Zustand der Plätze, insbesondere im Bereich der Grundlinien gehört. Auch wenn´s wehtut. Darauf gibt es nur diese Antwort: Die Ursache sind wir alle selbst, denn es wird leider immer wieder auf viel zu trockenen Plätzen gespielt.

ZeitschaltuhrBitte achtet darauf, dass die Plätze IMMER dunkelrot sind. Hellrot sind sie als unbespielbar zu betrachten, weil die trockene Deckschicht früher oder später unter der Spielbelastung bricht und die berühmten Lavasteine ans Tageslicht befördert.

Noch immer hat es sich nicht zu allen herumgesprochen, dass die Plätze eine manuell zu bedienende Beregnungsanlage haben ("Wie geht das denn?"). An jedem Platz befindet sich eine Zeitschaltuhr (siehe Abbildung), an der die Beregnungszeit individuell eingestellt werden kann. Partielle Trockenstellen bitte regelmäßig mit dem Schlauch nachwässern - auch wenn es während der Stunden lästig ist.

Nur wenn alle mitmachen, können die Plätze bei der derzeitigen Trockenheit halten.

Ich danke für Eure Mithilfe und euer Verständnis.

Sportliche Grüße - Johannes Berling

Tim Seibert schaffte es bei den TVM-Jugendmeisterschaften in seiner Konkurrenz (Junioren) bis ins Finale - herzlichen Glückwunsch!

Ole Verhall hat das Jugend-Turnier in Troisdorf in der Altersklasse U10 gewonnen. Nach einem umkämpften Viertelfinale gewann er das Halbfinale und das Finale jeweils in 2 Sätzen.

verhall ole

Liebe Clubmitglieder,

gestern war ein traumschöner Tag auf unserer Anlage! Ich habe die Anlage noch nie so gut besucht und mit einer solch tollen Tennisatmosphäre erlebt. Auch im Namen der Mannschaft, unserer Herren 30, möchte ich mich herzlich für die großartige Unterstützung der überaus zahlreichen Zuschauer bedanken. Unsere Spieler haben Eure Begeisterung gespürt und gesagt, dass es ein super Gefühl war bei einer solchen Stimmung zu spielen.

Der Mannschaft meinen herzlichen Glückwunsch zum Sieg, Ihr habt uns tolles Tennis gezeigt und ich bin überzeugt, dass Ihr auch am Sonntag beim BTHV nichts mehr anbrennen lasst. Ich freue mich darauf, Euch im nächsten Jahr in einer ganz anderen Liga, der Regionalliga, zu sehen.

Nico und Team, vielen Dank fürs grillen und Eure komplette Unterstützung. Es wäre sehr schön, wenn wir das häufiger erleben können.

Ich wünsche Euch allen noch viel Spaß und Erfolg in diesem Tennissommer.

Eure Sportwartin Christiane

In der Zeit vom 15.07. bis 20.07.2013 finden in Köln-Chorweiler die TVM Jugendmeisterschaften statt. Neun  Brauweiler Tennis-Cracks haben sich qualifiziert. In je vier Altersklassen ermittelt der weibliche und männliche Nachwuchs seine neuen Titelträger. Bei den Jüngsten der Alterklasse ist John Sperle an 2 topgesetzt (U11), ebenso Moritz Plath bei U12 und Tim Seibert bei U14. Weiterhin starten Helena Engels (U11), Ben König (U11), Leo Bauer (U12), Fiona Hübner und Paula König (U14) und Julian Heidenreich (U16). Es darf spannendes und gutes Jugendtennis erwartet werden.

Ein Besuch wird sich lohnen.

Die Kids freuen sich über jede Unterstützung durch die TTC-Fans. Wir drücken Euch die Daumen, wünschen euch schöne und faire Spiele.

Viel Erfolg

Eure Jugendwartin Yvonne und Euer Vorstand


von Links nach rechts:Leo Bauer,Tim Seibert,Ben König,John Sperle,Moritz Plath,Trainer Carsten Scholz,Paula König,Julian Heidenreich. Es fehlen:Helena Engels u. Fiona Hübner.

Am kommenden Sonntag, 14.07. um 14:00 haben unsere 1. Herren 30 den Oberligagegner aus Weiden zu Gast. Mit einem Sieg gegen Weiden ergäbe sich die in unserem Club bislang einmalige Chance, in die Regionalliga aufzusteigen. Die Mannschaft braucht und wünscht Eure Unterstützung!

Ich bin mir absolut sicher, hier gibt es spannendes und hochklassiges  Tennis zu sehen! Nico wirft den Grill an und der Vorstand gibt ein Fass Freibier aus.

Ich hoffe Ihr seid dabei. Bis Sonntag,

Eure Sportwartin Christiane

Moritz Plath gewann am Wochenende das 24. Herdecker Jugendturnier um den Werner Richard Pokal, ein DTB-Ranglisten-Turnier, in dem er in der Kategorie U12 antrat.Wir gratulieren Moritz zu dieser tollen Leistung.

plath moritz herdecke

Liebe Sportsfreunde,

große Traditionen wollen gepflegt sein. Wimbledon hat ja auch ein paar Jahre gebraucht. Also begehen wir am Freitag, den 12.07.2013 unser drittes Mitternachtsturnier des TTC Brauweiler.

Liebe Mitglieder,

am Zugang zu den Umkleidekabinen haben wir eine neue Zutrittskontrolle installiert. Sofern die Tür verschlossen ist, kann sie nun mit der Mitgliedskarte - wie am Halleneingang - geöffnet werden. Bitte achtet darauf, dass die Tür insbesondere abends beim Verlassen der Umkleiden geschlossen wird.

Großer Erfolg für Tim Seibert und Moritz Plath - beide wurden zu den Deutschen Jugendmeisterschaften eingeladen. Tim ist als Qualifikant zu den Deutschen Meisterschaften gekommen, dort hat er die Quali mit zwei Spielen geschafft und ist als einer von 4 Qualifikanten (von 16) ins Hauptfeld eingezogen. Nach den kräftezerrenden Spielen aus der Quali (beide Spiele drei Sätze) gegen die Nummer 32 aus Deutschland (Philipp Schellhorn 6:7, 7:5 und 6:1) und die Nummer 107 (Tom Zeuch: 6:3, 3:6, 7:6 -- 3. Satz gewonnen nach einem 1:5 Rückstand...) konnte er gegen Yannick Floer im ersten Hauptrundenspiel nicht mehr viel ausrichten und verlor hier deutlich mit 6:2 und 6:0.

Herzlichen Glückwunsch unseren Youngsters!

DJM 2013

   

Förderer  

kreissparkasse neu

logo pretergo

engel neu

voosen neu

giesen neu

trommelschlager neu

logo tennispoint

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.