Besser hätte der 1. Spieltag für unsere Damen nicht sein können: Sonne, sommerliche Temperaturen und klare Siege für alle drei Mannschaften. Die 1. Damen, die in dieser Saison in der Oberliga antritt, meisterte die neue Herausforderung souverän und gewann auf heimischer Asche 6:3 gegen Blau-Weiss Aachen II. Die Mannschaft spielt erstmals seit langem ohne ausländische Verstärkung, aber mit den erfolgreichen US-College-Spielerinnen Kim Moosbacher und Emmeline Polevoi und zum Start gleich in Bestbesetzung. Auf den oberen Positionen (u. a. Stella Beldimann, Laura Schreiner) fielen die Partien recht deutlich aus, Mirja Buch setzte sich im Champions Tiebreak durch, einzig Lea Beldimann hatte die Nachsicht. Die teils schwachen LKs der Gegnerinnen auf dem Papier entsprachen nicht der Leistung auf dem Platz – die Einzel waren von Beginn an auf tollem Niveau. Auch die Doppel waren sehenswert, gingen aber mehrheitlich knapp an Aachen. Insgesamt bekamen die Zuschauer einiges geboten, das Lust auf mehr macht. Nächster Härtetest: Das Auswärtsspiel gegen Grün-Gold Bensberg.

Parallel sicherte die 2. Damen in der 2. Verbandsliga ein 8:1 gegen Blau-Weiss Hand. Auch hier konnte die Mannschaft fast vollständig auflaufen. Abgesehen von der Niederlage von Michelle Moller gegen eine routinierte Chiara Scholl, war das Endergebnis gegen einen vermeintlichen Mitfavoriten um den Aufstieg zu keiner Zeit gefährdet. Besonders schön zu sehen war die Geschlossenheit der neu zusammengesetzten Mannschaft mit den Zugängen aus Pulheim.

Durch die erwähnte Neukonstellation der Damenmannschaften und den Aufschwung der jungen Spielerinnen ist auch die 3. Damen stark besetzt. Dementsprechend stellte der Auftakt in der 2. Bezirksliga in Mechernich kein Problem dar: Die Mädels gaben kaum ein Spiel ab und setzten sich 9:0 durch.

Die fokussierten gemeinsamen Trainingseinheiten in den vergangenen Wochen und das Engagement von Coach Ralf Becker scheinen schnell über die lange Tennispause hinwegzuhelfen. Wir hoffen, den Schwung in die nächsten Begegnungen mitnehmen zu können und freuen uns auf zahlreiche Unterstützung bei den Heimspielen:

  • Damen (OL): 15.8. gegen SW Bonn, 22.8. gegen Karken, 29.8. gegen RW Köln, jeweils ab 9 Uhr
  • Damen (2. VL): 20.6. um 9 Uhr gegen SW Bonn II
  • Damen (2. BL): 27.6. gegen Hürth und 4.7. gegen Bergheim/Elsdorf, jeweils ab 14:30 Uhr
   

kreissparkasse neu

engel neu

giesen neu

trommelschlager neu

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

koenig logo

voosen neu

noicon logo

logo papillon

schall logo

dr martin logo

 

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.