Eine außergewöhnliche und schwierige Medenspielsaison geht trotz allem erfolgreich zu Ende

Lange war nicht klar, ob gespielt werden könnte, doch am Ende schauen die Teams des TTC doch noch auf eine durchaus erfolgreiche Saison zurück. Diese Bilanz wäre noch im März und April, als zunächst gar keine Spiele stattfinden konnten, undenkbar gewesen. Überall in Deutschland hofften und bangten die Tennis-Cracks, in diesem im wahrsten Sinne des Wortes „Seuchenjahr“ überhaupt einen Tennisball über das Netz schlagen zu dürfen. Erst spät kam die erlösende Nachricht der Verbände und Tennis war eine der ersten Sportarten überhaupt, die wieder stattfinden konnten.

Coronabedingt starteten die Spiele so zwar deutlich später als geplant. Die Spieltermine waren sehr dicht gedrängt und zu allem Überdruss führte das Hitzewochenende im August auch noch zu einer Saisonverlängerung, die bis zum letzten Septemberwochenende dauerte. Zudem gab es für diese Saison keine Liga- und Leistungsklassenabstiege und der Einsatz ausländischer Spieler und Spielerinnen war gerade zu Saisonbeginn nur deutlich reduziert möglich.

23 Mannschaften aus Brauweiler am Start

Da eigentlich fest eingeplante Mannschaften kurzfristig zum Wohl der Gesundheit noch abgemeldet werden konnten, gingen für unseren TTC schließlich weniger Mannschaften als gewohnt an den Start. 15 Mannschaften bei den Erwachsenen und 8 Mannschaften im Jugendbereich kämpften um Punkte, Sätze und Aufstiege.

Und diese 23 Teams trotzten den widrigen Umständen vorbildlich – der Lohn für ihren Kampfgeist und ihr Durchhaltevermögen waren großartige Erfolge. Konkret bedeutet das für den Club: Sieben Mannschaften schafften den direkten Aufstieg in die nächst höhere Liga. Allen voran ist hier das Erste Damen Team zu nennen, das den direkten Durchmarsch in die Oberliga erreichte. Ohne einen einzigen Punktverlust wurden die TTC-Ladies Tabellenerste und das als noch sehr junges Team. Der Lohn für ihre fabelhafte Saison: Die Aufsteigerinnen rund um Mannschaftsführerin Laura Schreiner werden nächsten Sommer sicher hochmotiviert in ihre erste Oberligasaison starten.

1.DamenSommer2020

Herren 55 buchen Ticket für die Regionalliga

Neben dem Erfolg im Damen-Tennis sorgte auch der Aufstieg der Herren 55 in die hohe Spielklasse der Regionalliga für große Freude im TTC. Das Team um Dirk Richelmann erreichte in einer kleinen Spielgruppe mit drei Siegen und nur einer Niederlage letztlich verdient die Tabellenspitze.

 H55 Meisterschaftsfeier

Doch damit noch lange nicht genug an TTC-Aufstiegen. Denn auch andere Mannschaften schafften in teilweise hochklassigen Matches, die nichts für schwache Nerven waren, ungeahnte Erfolge. Werfen wir also einen Blick auf die weiteren Aufsteiger, denen wir hiermit ganz herzlich gratulieren möchten:

Herren 40, 4. Mannschaft Aufstieg 2. Bezirksliga
Herren 50, 2. Mannschaft Aufstieg 2. Verbandsliga
Damen 40, 2. Mannschaft Aufstieg 1. Bezirksliga
2. Junioren, Aufstieg in die 2. Verbandsliga
2. Knaben, Aufstieg in die 2. Verbandsliga

Juniorinnen gewinnen ungeschlagen die Meisterschaft in der Oberliga

Last but noch least ist an dieser Stelle und in solch einem Rückblick noch der großartige Erfolg der Ersten Juniorinnen-Mannschaft zu erwähnen: Herzliche Glückwünsche gehen an die jungen Damen zum Gewinn der Oberligameisterschaft. Das Team wurde ungeschlagen mit einer sensationellen Bilanz von 10:0 Punkten und nur einem einzigen Spielverlust souverän Tabellenerster in der höchst möglichen Spielliga. Dieser grandiose Erfolg hatte nur einen einzigen Wermutstropfen: Die mit der Meisterschaft verbundene Teilnahme an den NRW Meisterschaften musste coronabedingt leider ausfallen. Sehr schade für die Mädchen, die auch hier sicherlich eine tolle Rolle gespielt hätten.

 JuniorinnenSommer2020

Fazit einer außergewöhnlichen Saison, die noch vor einem Jahr sicher niemand für möglich gehalten hätte: Alles in allem schließen die TTC-Teams das Jahr mit tollen Ergebnissen, Ballwechseln und Matches ab. Wir ziehen den Hut vor allen TTC-Spielern, die auch in dieser so schwierigen Saison alles auf den Court geworfen haben, was in ihrer Macht stand. Für die nächsten Monate wünschen wir allen Spielern und Spielerinnen eine erfolgreiche, durchführbare, aber vor allem eine gesunde Wintersaison.

   

kreissparkasse neu

engel neu

giesen neu

trommelschlager neu

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

koenig logo

voosen neu

noicon logo

logo papillon

schall logo

dr martin logo

 

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.