Liebe Mitglieder,

in den letzten Tagen habe ich viele Klagen über den Zustand der Plätze, insbesondere im Bereich der Grundlinien gehört. Auch wenn´s wehtut. Darauf gibt es nur diese Antwort: Die Ursache sind wir alle selbst, denn es wird leider immer wieder auf viel zu trockenen Plätzen gespielt.

ZeitschaltuhrBitte achtet darauf, dass die Plätze IMMER dunkelrot sind. Hellrot sind sie als unbespielbar zu betrachten, weil die trockene Deckschicht früher oder später unter der Spielbelastung bricht und die berühmten Lavasteine ans Tageslicht befördert.

Noch immer hat es sich nicht zu allen herumgesprochen, dass die Plätze eine manuell zu bedienende Beregnungsanlage haben ("Wie geht das denn?"). An jedem Platz befindet sich eine Zeitschaltuhr (siehe Abbildung), an der die Beregnungszeit individuell eingestellt werden kann. Partielle Trockenstellen bitte regelmäßig mit dem Schlauch nachwässern - auch wenn es während der Stunden lästig ist.

Nur wenn alle mitmachen, können die Plätze bei der derzeitigen Trockenheit halten.

Ich danke für Eure Mithilfe und euer Verständnis.

Sportliche Grüße - Johannes Berling

   

Förderer  

kreissparkasse neu

logo pretergo

engel neu

voosen neu

giesen neu

trommelschlager neu

logo tennispoint

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.