An den letzten beiden Wochenenden im Januar fanden die TVM-Hallenverbands-Meisterschaften 2013 in Chorweiler statt. Es wurden die Titel in den Jahrgangsstufen U16(m/w), U14( m/w),U12(m/w) sowie U11(m/w) ausgespielt.  In den Altersklassen U16 und U14 freuten sich die besten 16 Spieler/innen und bei den U12 und U11 Wettbewerben die besten 8 Spieler/ innen des Verbandes Mittelrhein über ihre Einladung.

Helena Engels U11, Fiona Hübner und Celine Jurcic beide U14, Ben König und John Sperle beide U11, Moritz Plath und Leo Bauer beide U12 sowie Tim Seibert U14 waren für den TTC Brauweiler hier  am Start.

Bei den Mädchen der Altersklasse U14 kämpfte sich die an Nr. 3 gesetzte Celine Jurcic bis ins Halbfinale vor. Hier traf Sie auf Rachel Zipfel vom TC Aachen-Brandt, die ohne Spiel wegen zweier Absagen, ins Halbfinale vorrückte. Vielleicht etwas ausgeruhter gewann Rachel Zipfel mit 6.4 ,6:4 gegen Celine.

In zwei Vierergruppen aufgeteilt, also mit drei Gruppenspielen wurden die Finalteilnehmer  der Wettbewerbe U11 und U12 ermittelt. Jeweils die Gruppenersten waren automatisch direkt für das Finale qualifiziert.

Ganz souverän spielte sich hier mit drei Gruppensiegen John Sperle ins Finale der U11. Dort traf er auf den an Nr. 1 gesetzten Mika Berghaus vom TG Leverkusen der sich in seiner Gruppe mit drei Dreisatzsiegen etwas schwerer tat. Im Finale wurde von beiden Jungs tolles Tennis mit enormer Laufbereitschaft und klasse Ballwechseln geboten. Mika spielte, anders als in den Gruppenspielen,  konstanter mit weniger Eigenfehlern und konnte das Finale mit 7:5,6:2 für sich entscheiden. Wir gratulieren John zu seiner gezeigten Leistung und dem Verbandsvizemeistertitel ganz herzlich.

Im Wettbewerb der Knaben U12 spielten sich Moritz Plath und Leo Bauer in ihren Gruppen beide ohne Satzverlust ins Finale. Somit standen sich die Mannschaftskameraden zum wiederholten Male in einem Endspiel der Verbandsmeisterschaften gegenüber. Beide zeigten in diesem Spiel ihr bestes Tennis mit druckvollen Schlägen und hohem Laufpensum. Leider konnte dieses sehenswerte Finale wegen Aufgabe von Leo im ersten Satz nicht zu Ende gespielt werden. Unseren herzlichsten Glückwunsch an Moritz zu seinem ersten Verbandsmeistertitel sowie an Leo zum Titel des Vizemeisters.

Tim Seibert, an Nr. 2 gesetzt, durchspielte in der Konkurrenz U14 das 16er Feld ohne Satzverlust mit sehr eindrucksvollem athletischen Tennis. Im Finale traf er dann auf den an Nr. 1 gesetzten Johannes Klein vom TC RW Hangelar.  Seiner guten Form bewusst spielte Tim stark auf. Tolle variantenreiche Ballwechsel und ein extrem druckvolles Spiel begeisterten die anwesenden Zuschauer.  Mit 6:4,6:1 gewann Tim hoch verdient seinen ersten Verbandsmeistertitel. Unseren herzlichsten Glückwunsch zu Deinem tollen Erfolg.

Für 2013 wünschen wir Euch weiterhin viel Erfolg, Gesundheit  und weiterhin großen Spaß am Tennisspielen.

Der Vorstand

Plath_Moritz
Seibert_Tim
Moritz Plath
Tim Seibert



Sperle_John
Bauer_Leo
John Sperle
Leo Bauer



   

Förderer  

kreissparkasse neu

logo pretergo

engel neu

voosen neu

giesen neu

trommelschlager neu

logo tennispoint

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.