Unsere Brauweiler Jungs waren im Januar mit Spaß und Erfolg beim Mini-Wintercup in Hürth am Start: 1. Plätze erzielten Jakob Kosel (Jahrgang 2003) und Mattis Nadzeika (2005/2006). Zusätzlich belegten in den Jahrgängen 2005/2006 Leon Kosel den 2. Platz und Gian Luca Haarlammert den 3. Platz.

Wir gratulieren unserer Nachwuchs-Cracks recht herzlich - weiter so!

MiniCup_Huerth
von links: Gian Luca Haarlammert, Jakob Kosel, Leon Kosel

Ein bunt gemischtes Helferteam konnte am Sonntag, den 15.01.2012, dreißig Kinder in der wunderschönen, gepflegten und warmen Tennishalle begrüßen. Unter den Augen der Turnierleitung von Marion und Stefan Cziska startete das Teilnehmerfeld mit drei Motorikübungen, bei denen es um Beinarbeit, Ballgefühl und Schnelligkeit ging. Tja, und hier gab es schon Unterschiede nicht nur zu sehen sondern auch zu werten. Im Kleinfeldtennis ging es dann in den Vorrundenspielen zur Sache. Auch hier konnte man den Unterschied zwischen schlau spielen, Schläge machen und einfach Spaß haben deutlich erkennen. Und dieser Unterschied in der Qualität der jeweiligen Fähigkeiten und Fertigkeiten ist im Rahmen der kindgerechten Entwicklung auch normal. Aber auch optimierungsfähig!

In der Hauptrunde legten dann die Kids noch ein „Schüppchen“ drauf. Unser Verbands-Jugendwart, Herr Kuno Stirnberg, der sich die ganze Veranstaltung über die Kinder aufmerksam ansah, war voller Anerkennung. Mit donnerndem Applaus der Eltern wurden die Leistungen gewürdigt. „Was für ein Gewusel, aber ein vorbildlich diszipliniertes“, urteilte der 1. Vorsitzende des Bezirks, Herr Ferdinand Naßler, der es sich auch diesmal nicht nehmen ließ gemeinsam mit seiner Frau den 100pro Mini-Wintercup zu besuchen.

Nach vier Stunden rennen, rutschen, fallen, schwitzen und vor allem auch lachen erhielten alle Teilnehmer im Rahmen der Dunlop-Siegerehrung eine kleine Anerkennung. Dann kam das Highlight schlechthin: Der 1. Vorsitzende des TC Knapsack, Herr Günter Fricker, ließ es sich nicht nehmen, alle Kinder zum Spaghetti-Essen einzuladen. Ja, mehr ging nicht – oder?

Die Sieger:

Jungen 2003
1. Platz: Jakob Kosel (TTC Brauweiler)
2. Platz: Julius Vogt (BTHV Bonn)

Jungen 2004
1. Platz: Arne Sohmer (TC Rösrath)
2. Platz: Philipp Bosse (BTHV Bonn)

Jungen 2005/2006
1. Platz: Mattis Nadzeika (TTC Brauweiler)
2. Platz: Leon Kosel (TTC Brauweiler)
3. Platz: Gian Luca Haarlammert (TTC Brauweiler)

Mädchen 2003/2004/2005
1. Platz: Lisa Hartmann (BW Duisdorf)
2. Platz: Isabelle Schmitz (RTHC Leverkusen)


   

Förderer  

kreissparkasse neu

logo pretergo

engel neu

voosen neu

giesen neu

trommelschlager neu

logo tennispoint

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.