Ein tolles Niveau, spannende Spiele und einen schönen Winterabschluss brachte die 11. Auflage dieses Jüngsten-Turniers, welches sich wieder einmal zahlreicher Anmeldungen (115!!!) erfreute und ein Teilnehmerfeld (88!!!) brachte, das sich sehenlassen konnte.

In den Jahrgängen Mä/Ju U 12/11/10/9 sahen die zahlreichen Zuschauer in Brauweiler aufregende Spiele mit knappen Ausgängen und fairen Auseinandersetzungen. Besonders die U 10 Konkurrenzen waren geprägt durch leidenschaftliche Ballwechsel: Bei den Buben siegte dabei Lokalmatador Moritz Plath (TTC Brauweiler) gegen seinen langjährigen Konkurrenten Marlon Kindling (Dürener TV) mit 8:5 in einem sehenswerten Finale. Bei den Mädels kam die Siegerin aus Leverkusen: Emeline Polevoi siegte gegen die Euskirchenerin Paula Gau mit 8:2. Den 3. und 4. Platz belegten Celia Schmidt (RTHC Leverkusen) und Lisa Walter (HTC SW Bonn).

Auch die Jungen der Jahrgänge 02/03 zeigten hervorragendes Tennis: Der Niederrheiner Alex Witte vom TC Kaiserswerth wies dabei den starken Leon Formella (TC Habbelrath) mit 8:4 in die Schranken. Der Brauweiler Ben König beendete das Clubduell gegen John Sperle im Spiel um Platz 3 als Sieger.

Die Jungen und Mädchen der Jahrgänge U 12 + U 11 absolvierten ihre Spiele im Landesleistungszentrum in Köln-Chorweiler. Bei den Buben siegte der Bad Honnefer Patrick Dockhorn ohne Satzverlust gegen den Porzer und Überraschungsfinalisten Kaspar Strung. Überraschungen gab es auch bei den Buben U 11, wo sich Mark Amafoele (RW Köln) gegen den Kohlscheider Cedric Pelka durchsetzte. Nachwuchstalent Celine Jurcic (TTC Brauweiler) ließ bei den Mädels U 12 nichts anbrennen und siegte in einem Klasse-Finale gegen Maru Berghaus (TC Lese GW Köln). Last not least sicherte sich Jana Raupach aus dem Rechtsrheinischen die U 11 Konkurrenz bei den Mädchen, mit einem 2 Satz-Sieg gegen Sara Agkuen aus Köln.

Insgesamt gesehen eine tolle 3-Tages-Veranstaltung, mit der auch Organisator Andreas Poppe sehr zufrieden war.  „Unsere Jugend zeigte sich mit bestem Tennis“, so sein kurzes Resumee .

Hier nun die Endspielergebnisse des 11. Bezirks-Jüngsten–Cup 2011 vom 25. - 27. März 2011 beim TTC Brauweiler/TVM

Buben U 12:
Finale: Patrick Dockhorn (RW Bad Honnef) – Kaspar Strung (RW Porz) 6:3; 7:5

Buben U 11:
Finale: Mark Amaefole (RW Köln) – Cedric Pelka (TC Kohlscheid) 7:5; 6:0

Buben U 10:
Finale: Moritz Plath (TTC Brauweiler) – Marlon Kindling (Dürener TV) 8:5
3./4. Platz: Leo Bauer (TTC Brauweiler) – Luis Klaus (TC Ville) 8:4

Buben U 9:
Finale: Alex Witte (TC Kaiserswerth) – Leon Formella (TC Habbelrath) 8:4
3./4. Platz: Ben König (TTC Brauweiler) – John Sperle (TTC Brauweiler) 8:2

Mädchen U 12:
Finale: Celine Jurcic (TTC Brauweiler) – Maru Berghaus (Lese GW Köln) 6:3;6:3

Mädchen U 11:
Finale: Jana Raupach (TuS Moitzfeld) – Sara Agkuen (RTHC Leverkusen) 6:3;6:4

Mädchen U 10:
Finale: Emeline Polevoi (RTHC Leverkusen) – Paula Gau (RW Euskirchen) 8:2
3./4. Platz: Celia Schmidt (RTHC Leverkusen) – Lisa Walter (HTC SW Bonn) 8:5

DSC_0032




















IMG_0204
   

Förderer  

kreissparkasse neu

logo pretergo

engel neu

voosen neu

giesen neu

trommelschlager neu

logo tennispoint

froehner logo

logo wetec

scholz neu

logo kurtmueller

physiosport neu

achenbach neu

waschbaer

   
© TTC Brauweiler 1948 e.V.